Ein Projekt des Giovanni Masala Verlags • Un progetto di Giovanni Masala Editore

Die Buchreihe SARDÌNNIA setzt sich zum Ziel, auf Werke deutscher und nicht-deutscher zeitgenossischer Forscher und Intellektueller aus allen wissenschaftlichen Disziplinen aufmerksam zu machen, die sich mit Sardinien befassen. Gerade in einem zusammenwachsenden Europa halten es die Herausgeber für wichtig, einen Einblick in den kulturellen Reichtum des Kontinents in seiner gesamten Vielfalt zu gewinnen. So möchte die Reihe SARDÌNNIA eine der ältesten und eigenständigsten romanischen Kulturen und Sprachen in ihren verschiedenen Facetten und aus verschiedenen Blickwinkeln den deutschsprachigen Lesern vorstellen sowie Diskussionen um unseren Umgang mit Regionalsprachen und -kulturen anregen.

Die Buchreihe SARDÌNNIA wurde im Frühjahr 2003 begründet und wird seitdem herausgegeben von Giovanni Masala und Titus Gast und in Zusammenarbeit mit dem Institut für Literaturwissenschaft (Romanische Literaturen II) der Universität Stuttgart.

SARDÌNNIA ist eine private und ehrenamtliche Initiative der Herausgeber und wird weder von privaten noch von öffentlichen Institutionen gefördert.